Dirk Bringmann 

   1990-1993 Ausbildung zum Physiotherapeuten

 

 

Abgeschlossene Zusatzausbildungen  

   Sportphysiotherapie
   Lizenzinhaber Sportphysiotherapie im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)
   ManuelleTherapie
   PNF
   Med.Trainingstherapie
   McKenzie
   Rückenschullehrer
   NordicWalking-Trainer (Deutscher Skiverband)
   Interferenzstromregulationstherapie
   Myofasziale Triggerpunkttherapie
   Kinesiologisches Taping
   März 2015: Abgelegte Überprüfung beim Fachdienst Gesundheit (Korbach): Heilpraktiker 
   (beschränkt auf den Bereich der Physiotherapie)



 

Beruflicher Werdegang 

 1992-1994

Physiotherapeut Hardwaldklinik 1, Bad Zwesten

 1995-1996
Physiotherapeut und Sportphysiotherapeut im Ambulanten Rehabilitationszentrum REHAmed, Kassel

 1994-2005
Ausbilder Bringmann-Akademie, Bad Wildungen mit den Fächerschwerpunkten Sportmedizin, Manuelle Therapie, Med.Trainingstherapie, Trainingslehre, Orthopädie


mehrjährige Lehrtätigkeit Hessischer Fußball-Verband (Trainerausbildung)


mehrjährige Lehrtätigkeit Hessischer Amateurboxverband (Trainerausbildung)

 bis 2012
Physiotherapeut in der Praxis für Physiotherapie Schmitz, Frankenberg

 seit 2000
Sportphysiotherapeutische Lehrtätigkeit Fortbildungszentrum TopPhysio, Berlin, Mainz, Frankfurt a.M. innerhalb der Sportphysiotherapeutenausbildung (DOSB-anerkannt) mit den Fächerschwerpunkten Triggerpunkttherapie, Sportmassage und Taping sowie Thermo- und Elektrotherapie, Med. Co-Trainer, Sportverletzungen

seit 2010

Inhaber der Physiotherapeutischen Praxis für Schmerzbehandlung, Triggerpunkttherapie und Sportphysiotherapie D.Bringmann in Bad Wildungen


Sportphysiotherapeutische Stationen

 

   Damenfußballbundesliga (TSV Battenberg)
   Nationalmannschaft Fallschirmspringen
   Fußballregionalliga Herren Hessen Kassel
   Olympische Winterspiele Salt Lake City 2002
   Andere Sportveranstaltungen (Leichtathletik Deutsche Meisterschaften, Kickboxen 
   Weltmeisterschaften, Tanzen ARD Masters-Gala, FAN-ELF des HR3, …)



Die HR3-FAN-ELF 2012